Florenz Tschinglbell

Eine Vampirbeschwörung via Klotelefon – die beliebte Geschichte von Christine Nöstlinger mit witzigen Illustrationen von Maria Karipidou

 14,99

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

Artikelnummer: 9783707451887 Schlagwörter: , , , , ,

Lesealter:

Inhalt

Vampirbeschwörung via Klotelefon – Die beliebte Geschichte – erstmals als Buch!
Sigi wird richtig wütend, wenn er seine Schwester Sisi beim Lügen ertappt. Völlig unmöglich findet er es, wenn sie von ihrer Freundin Florenz Tschinglbell erzählt. Die spricht angeblich englisch, trägt Schuhgröße 50, hat meergrünblaue Haare und Vampirzähne. Ihr Hund dagegen spricht chinesisch und besitzt scharfe Reißzähne. Die beiden sind etwas humorlos, besonders wenn Florenz Tschinglbell wieder mal schlechte Laune hat. Man kann sie ganz leicht reizen, indem man sie zum Beispiel unnötig übers Klotelefon anruft. Dann kann es schon passieren, dass Florenz fuchtig wird, die Treppe hochsteigt und an der Türe klingelt …
Eine der beliebtesten Nöstlinger-Geschichten, die in verschiedenen Anthologien erschienen ist und Generationen von Kindern das Gruseln gelehrt hat. Jetzt gibt es sie endlich als Buch, mit witzigen Illustrationen von Maria Karipidou.

Dieses Buch ist auf antolin.de gelistet und das Quiz auf Antolin wurde bereits 589 mal bearbeitet.
-> Dieses Buch direkt bei Antolin.de aufrufen!

Zusätzliche Information

Produkttyp

Antolin

Lesealter

Verlag

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 07/2016
Einband: Hardcover
48 Seiten
Abmessungen: 17cm x 24,5cm
ISBN: 978-3-7074-5188-7

Urheber/innen

Christine Nöstlinger
Autor/in

Am 28. Juni 2018 ist Christine Nöstlinger im 82. Lebensjahr in Wien verstorben. Wir trauern mit ihrer Familie um diesen wunderbaren Menschen, um die international angesehene Autorin, um eine ganz besondere Stimme in unserer Gesellschaft. Wir sind froh, dass wir sie kennen lernen und einige ihrer Bücher begleiten durften. Sie wird immer eine der einflussreichsten Größen der deutschsprachigen Kinderliteratur bleiben. Sie wird uns fehlen.  

Christine Nöstlinger wurde 1936 in Wien geboren, sie lebte als freie Schriftstellerin abwechselnd in Wien und im Waldviertel. Sie schrieb für Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen, engagierte sich sozial und gesellschaftspolitisch. Ihre Kinder- und Jugendbücher sind weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt und beliebt. Ihr Werk wurde international vielfach ausgezeichnet, sie erhielt den Andersen Award und war die erste Trägerin des Astrid-Lindgren-Preises. Christine Nöstlingers Bücher wirkten stets sowohl polarisierend als auch inhaltlich und sprachlich prägend. Sie nahm großen Einfluss auf die Entwicklung der modernen Kinder- und Jugendliteratur. Generationen von LeserInnen hat sie mit ihren Büchern, ihrem Witz und ihrem unkonventionellen Denken bereichert, erfreut, hat sie nachdenklich und mutiger gemacht – eine Kunst, die sie konkurrenzlos beherrschte.

Maria Karipidou
Illustrator/in, Zeichner/in

Maria Karipidou, geboren 1978 in Stuttgart, studierte Visuelle Kommunikation in Pforzheim und Kommunikationsdesign in Trier, mit dem Schwerpunkt Buchgestaltung & Illustration. Sie arbeitet in Karlsruhe in einem Atelier als freiberufliche Illustratorin für verschiedene europäische Verlage. Ihre Vorliebe für Comics und Cartoons der 1960er Jahre bringt sie in ihre lebhaften, farbenfrohen und besonders charmanten Illustrationen ein.

Pressestimmen

Eine gruselige Geschichte von Christine Nöstlinger, die bereits in verschiedenen Anthologien erschienen ist, nun als Buch.
Grandios illustriert von Maria Karipidou (zuletzt ID-A 24/16). Die Geschwister Sigi und Sisi streiten viel, wie die meisten Geschwister. Allerdings geht es bei ihnen immer um ein Thema: die unglaublichen Geschichten, die Sisi erzählt.
Sigi glaubt ihr nicht und besonders böse wird er, wenn Sisi von Florenz Tschinglbell erzählt. Florenz ist Sisis neue Freundin und wohnt mit ihrem chinesischen Hund im Kanal unter dem Kino. Sie hat Vampirzähne, spricht ein seltsames Englisch und hat Schuhgröße 50. Leider wird sie auch leicht wütend, wenn man sie stört … Die Texte sind zum Teil gerahmt und Rechtecke, meist die Türen der Wohnung, dominieren die Bildgestaltung, führen bis zu dem Bild, auf dem Sisi Florenz die Tür öffnet – danach kommen 2 ganzseitige Bilder von Florenz, Worte werden keine mehr benötigt. Sehr gutes Layout, für kleine Fans des Gruseligen unbedingt empfohlen!
Ab 7 und zum Vorlesen.

Presseinformationen

Cover-Download: Cover herunterladen

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Florenz Tschinglbell“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …