LESEZUG/3. Klasse: Der verschollene Wikinger-Schatz

 9,95

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

Inhalt

Eigentlich hat Fynn, Sohn des Wikinger-Häuptlings, allen Grund zur Freude: Er hat eine echte Goldmünze gefunden. Doch dann fassen ausgerechnet er und seine kleine Schwester eine Strafe aus und müssen mithelfen ihr Dorf zu bewachen. Dabei entdecken sie Fußspuren, die zu einer Höhle führen. Ist die Goldmünze Teil des verschollenen Schatzes, hinter dem auf der skrupellose Gunnar, der Grimmige, her ist?

Dieses Buch ist auf antolin.de gelistet und das Quiz auf Antolin wurde bereits 734 mal bearbeitet.
-> Dieses Buch direkt bei Antolin.de aufrufen!

Zusätzliche Information

Produkttyp

Antolin

Einordung

Lesealter

Schulklasse

Buchreihen

Verlag

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 01/2020
Einband: Hardcover
68 Seiten
Abmessungen: 15,5cm x 21,5cm
ISBN: 978-3-7074-2351-8

Urheber/innen

Sabina Sagmeister
Autor/in

Sabina Sagmeister lebt und arbeitet in Wien. Nach ihrem Sprachstudium in Chicago absolviert sie ihre literarische Ausbildung in Studienlehrgängen in Deutschland und Österreich. Sie ist Mitglied des Instituts für Jugendliteratur und befasst sich als Österreichische Dialektautorin zusätzlich mit Lyrik. Daraus resultieren zwei Wettbewerbspreise und zahlreiche Veröffentlichungen in Literaturmagazinen.
Mit ihren eigenen Kindern und dem Engagement als Patin im SOS-Kinderdorf beginnt sie, für Kinder und Jugendliche zu schreiben. Seit 2009 führt Sabina Sagmeister erfolgreich Schreibworkshops für Kinder (VHS) und Erwachsene sowie Buch-Workshops unter dem Titel „Eine Klasse – Eine Geschichte – Ein Buch“ in Schulen durch. Ihr Projekt befindet sich 2010 unter den besten 100 Schulprojekten Österreichs. Danach wird sie von der PH Wien eingeladen, ihr Workshop-Projekt im Rahmen eines Seminars interessierten Lehrkräften vorzustellen.
Derzeit hält sie für den Buchklub NÖ und die KPH Workshops für PädagogInnen im Pflichtschulbereich zum Thema „Creative Writing in der Schule“.

Cornelia Seelmann
Illustrator/in, Zeichner/in

Cornelia Seelmann wurde 1962 in Hamburg gebore.
Sie zeichnete seit frühester Kindheit leidenschaftlich gerne.
Während ihres Grafikstudiums an der Fachhochschule Hamburg legte sie daher ihren Schwerpunkt auf die Illustration.
Nach langen Jahren der festen Tätigkeit für Verlage im Kinderzeitschriften- und Buchbereich in Velber (bei Hannover) sowie für didaktische Schau- und Zahlenbilder in Berlin, arbeitet sie seit einigen Jahren als freiberufliche Illustratorin.
Cornelia Seelmann lebt mit ihren Zwillingen in Berlin.

Pressestimmen

„Ein tolles Erstleserbuch für Kinder ab der 3. Klasse. In einer spannenden und fesselnden Geschichte können sie in das Leben der Nordleute eintauchen.“
Janett Cernohuby, JANETTS MEINUNG

Presseinformationen

Cover-Download: Cover herunterladen

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „LESEZUG/3. Klasse: Der verschollene Wikinger-Schatz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …