Ich bin ein toller Hecht

Nilpferd

 4,90

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

Artikelnummer: 9783707451405 Schlagwörter: , , , , , ,

Lesealter:

Teilen auf:

Inhalt

Ich bin ein toller Hecht – unter diesem ansprechenden Titel lädt Linda Wolfsgruber alle, die ein Auge und ein Ohr für das Spiel mit Bedeutungen von Text und Bild haben, in ein wunderbares Buch ein.
Die vielseitige Künstlerin hat sich in ihrem neuen Bilderbuch von einem Stempel inspirieren lassen. Die Form eines Wals wird zum Ausgangspunkt einer leichtfüßigen Spielerei mit Bedeutungen von Worten und Bildern, in denen der Humor nicht zu kurz kommt. So wird die ursprüngliche Form auf jeder Seite verwandelt: Mal wird sie zur Schmusekatze, mal zur kessen Biene, mal findet sich die längliche Form als Aal, dann wieder als Handtasche.
Die Texte dazu, meist nur eine Zeile, sind Wortspiele.
Linda Wolfsgruber lässt auf diesen Seiten ihrer Lust an der Phantasie freien Lauf. Herausgekommen ist dabei ein witziges, bisweilen doppeldeutiges Büchlein, das in seiner „Ver-Rücktheit“ und in der verspielten Schönheit seiner Bilder nicht nur Kindern Spaß machen wird.

Zusätzliche Information

Produkttyp

Lesealter

Verlag

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 02/2003
Einband: Hardcover
32 Seiten
Abmessungen: 17cm x 24,5cm
ISBN: 978-3-7074-5140-5

Urheber/innen

Linda Wolfsgruber
Autor/in

Linda Wolfsgruber, geboren am 05.06.1961 in Bruneck/Südtirol, lebt in Wien.

1975–1978 Kunstschule in St. Ulrich in Gröden,
1978–1980 Ausbildung zur Schriftsetzerin und Graphikerin in München und Bruneck,
1981–1983 „Scuola del Libro“ in Urbino.
1983–1985 freischaffende Künstlerin und Werbegraphikerin in Florenz.
1985–1991 gemeinsames Werbestudio mit Gino Alberti in Bruneck. Erste freie Arbeiten. Radierkurse bei Emilio Umberuaga und Maurizio Olivotto in Sarmede/Vittorio Veneto.

Seit 1986 Illustration von (Kinder-)Büchern, zunächst gemeinsam mit Gino Alberti. Zwei Wandmalereien gemeinsam mit Gino Alberti in der Volksschule Josef Bachlechner in Bruneck und in der Volksschule in Dietenheim.
Seit 1990 auch Autorin.
Seit 1992 in Wien: Buchillustrationen, freie Arbeiten, typographische Tätigkeiten, Papiertheater.
Seit 1996 unterrichtet Wolfsgruber an der Scuola d’illustrazione di Sarmede. 2005–2006 Aufenthalt in Teheran, seitdem auch Covergestaltungen von Büchern und CDs.
Veröffentlichungen von Illustrationen in Zeitungen und Zeitschriften, u. a. in »Die Zeit«, »Die Furche«, »1001 Buch«.

4 Affrescos im Raum Vittorio Veneto im öffentlichen Raum.

Linda Wolfgrubers Bücher wurden bislang in 17 Sprachen übersetzt.

Presseinformationen

Cover-Download: Cover herunterladen

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ich bin ein toller Hecht“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert