Der Müdere gibt nach

 15,40

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

Teilen auf:

Inhalt

Eine zauberhaft freche Gutenachtgeschichte ab 4 Jahren für alle Nachteulen und Schlafmützen: 

Es ist Schlafenszeit. Die Freunde Kolo und Kulms gehen zu Bett. Doch nur Wolf Kolo schläft ein. Die kleine Fledermaus Kulms fühlt sich einsam und langweilt sich. Bald fängt sie an, ihn beharrlich zu fragen: „Schläfst du schon?“ Das geht übers In-die-Nase-kneifen und In-die-Seite-Boxen so weit, dass Kolo endlich aufwacht. Bald ist es ruhig. Verdächtig ruhig. Nun ist Kolo an der Reihe, seinen Freund vorsichtig zu fragen: „Schläfst du schon…?“

Eine witzig gereimte und atmosphärisch illustrierte Einschlafgeschichte, die auch die Vorleser*innen zum Schmunzeln bringt!

Dieses Buch ist auf antolin.de gelistet und das Quiz auf Antolin wurde bereits 78 mal bearbeitet.
-> Dieses Buch direkt bei Antolin.de aufrufen!

Zusätzliche Information

Antolin

Produkttyp

Lesealter

Einordung

Verlag

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 08/2021
Einband: Hardcover
32 Seiten
Abmessungen: 21,5cm x 27,5cm
ISBN: 978-3-219-11900-8

Urheber/innen

Lena Winkel
Illustrator/in, Zeichner/in

Lena Winkel, geboren 1993 in Betzdorf (Sieg), wollte eigentlich Pokémon-Erfinderin werden. Sie studierte also Illustration in Hamburg und Paris und geriet dabei auf Abwege! Jetzt macht sie Kinderbücher und Comics und zeichnet natürlich am liebsten nicht-menschliche Tiere.

Andreas Greve
Autor/in

Andreas Greve, Lyriker, Satiriker und Kinderbuchautor, ist ursprünglich gelernter Zimmermann und studierter Kunstpädagoge. Er hat rund zwanzig Bücher geschrieben, die auch in anderen europäischen Ländern, sowie in Kanada, China und Korea erschienen sind. Der gebürtige Hamburger hat lange als Reisereporter gearbeitet. Heute lebt Greve in Faaborg, Dänemark.

Pressestimmen

Eine witzig gereimte und atmosphärisch illustrierte Einschlafgeschichte, die auch Vorleser*innen zum Schmunzeln bringt!
Neue Presse
[eine] höchst amüsante Einschlafgeschichte!
Nina Daebel, Münchner Merkur
Die[…] gespannte Vorfreude macht das grandios illustrierte Bilderbuch zum Vorlesespaß nicht nur in den Abendstunden, der wiederkehrende Reim über die Schlaflosigkeit lädt bald zum Mitsprechen ein.
Maren Bonacker, Gießener Allgemeine Zeitung

Presseinformationen

Cover-Download: Cover herunterladen

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Müdere gibt nach“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …