Übersicht

Der Bärenvogelschatz

AutorInnen:

IllustratorInnen:

 18,00

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

EAN: 9783707452167 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , ,
Lesealter:

Beschreibung

Der Bär ist “Schätzefinder”, er findet Dinge wie “Einen Knopf, eine Feder, einen ,Kenne-ich-noch-nicht-Geruch’, ein ziemlich gemütliches Versteck, unendlich viel Staub zum Hin-und-her-Wälzen, einen Baum zum Kraulen, einen Bauch voller Blaubeeren!” Den anderen Tieren kommt der Bär seltsam vor, nur nicht dem Vogel. Als der sich als schätzefindender Schnarchvogel herausstellt, ist das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.
Schräg-poetisch, liebevoll, warmherzig, lustig, hinreißend illustriert – ein ganz besonderes Bilderbuch!

Diese Buch ist auf antolin.de gelistet und das Quiz auf Antolin wurde bereits 7 mal bearbeitet.
-> Diese Buch direkt bei Antolin.de aufrufen!

Zusätzliche Information

Antolin

Sprache

Produkttyp

Einordung

Lesealter

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Bärenvogelschatz“

Ich akzeptiere

News…

Buchladen Artes Liberales, Heidelberg

Empfehlung:
Buchladen Artes Liberales, Heidelberg

Pressestimmen

Eselsohr, 01.10.2018

„Ein Bilderbuch mit enorm viel Charme und feinster künstlerischer Gestaltung hat Stella Dreis … geschaffen. Ihre filigranen Zeichnungen vereinen nostalgisches Flair mit humorvollem, modernem Pep.“
Ruth Rousselange, Eselsohr

Eselsohr, 01.10.2018

„Ein Bilderbuch mit enorm viel Charme und feinster künstlerischer Gestaltung hat Stella Dreis … geschaffen. Ihre filigranen Zeichnungen vereinen nostalgisches Flair mit humorvollem, modernem Pep.“ Ruth Rousselange, Eselsohr

Buchhandlung Artes Liberales, Heidelberg, 15.09.2018

“Ein SCHATZ tatsächlich an warmen Bildern, an schönen Geschichtchen, an einem Einband, den man gar nicht mehr aus der Hand legen mag, und an Papier, das man immerfort streicheln mag … Großartig !” Clemens Bellut, Buchladen Artes Liberales, Heidelberg

Buchmarkt, 01.09.2018

„Eine einfache Geschichte, die mit den zarten wie ungestümen Illustrationen, einer Typographie, die den Zauber wirken lässt und einem Ende, das ein Anfang ist, Leser jeden Alters glücklich machen kann.“
Susanna Wengeler, BuchMarkt