Übersicht

Friederike Mayröcker

geboren 1924 in Wien, war bis 1969 im Lehrdienst tätig. Seit 1956 veröffentlicht sie Gedichte, Prosa, Bühnentexte, Hörspiele und Kinderbücher. 2001 erhielt sie den Georg- Büchner-Preis. Sie zählt zu den bekanntesten Schriftstellerinnen Österreichs.