Übersicht

Sonstige, 05.02.2020

„Der reine Text würde diese Erzählung schon ausreichend tragen, Nöstlinger weiß einfach, wie man Saiten anklingen lässt und Akzente setzt. Und doch machen erst die Bilder aus diesem Buch ein großes Kunstwerk, sind sie doch mit der gleichen Raffinesse und gedanklichen Durchdringung gestaltet wie die Worte.“
Astrid van Nahl, alliteratus

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar