Übersicht

EKZ Bibliotheksservice, 03.10.2016

Eine gruselige Geschichte von Christine Nöstlinger, die bereits in verschiedenen Anthologien erschienen ist, nun als Buch.
Grandios illustriert von Maria Karipidou (zuletzt ID-A 24/16). Die Geschwister Sigi und Sisi streiten viel, wie die meisten Geschwister. Allerdings geht es bei ihnen immer um ein Thema: die unglaublichen Geschichten, die Sisi erzählt.
Sigi glaubt ihr nicht und besonders böse wird er, wenn Sisi von Florenz Tschinglbell erzählt. Florenz ist Sisis neue Freundin und wohnt mit ihrem chinesischen Hund im Kanal unter dem Kino. Sie hat Vampirzähne, spricht ein seltsames Englisch und hat Schuhgröße 50. Leider wird sie auch leicht wütend, wenn man sie stört … Die Texte sind zum Teil gerahmt und Rechtecke, meist die Türen der Wohnung, dominieren die Bildgestaltung, führen bis zu dem Bild, auf dem Sisi Florenz die Tür öffnet – danach kommen 2 ganzseitige Bilder von Florenz, Worte werden keine mehr benötigt. Sehr gutes Layout, für kleine Fans des Gruseligen unbedingt empfohlen!
Ab 7 und zum Vorlesen.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar