Übersicht

Book Reviews, 23.11.2016

Im sehr liebevoll gestalteten Alpenbuch für Kinder gibt es viel zu entdecken: Welche Tiere leben in den Alpen? Wer waren die Schwabenkinder? Wie verändert der Tourismus die Alpen? Woher hat das Salzkammergut seinen Namen? Wie sind diese imposanten Berge überhaupt entstanden? Diese Fragen und noch viele mehr werden im Buch kindgerecht erklärt.
Dieses lehrreiche Werk zeigt sehr anschaulich, wie es in den Alpen aussieht, was es Wunderbares zum Entdecken gibt und wie Menschen in den Bergen lebten und heute nachwievor leben.
Die Sprache ist stets einfach, die einzelnen Texte auf übersichtlichen Themenseiten sind in einer geeignet kurzen Länge, die Bilder anschaulich und ansprechend. Die einzelnen Kapitel sind in Regionen aufgeteilt. Dazu gibt es stets Karten als geographischen Input. Die Reise durch die Alpen führt von den Wiener Hausbergen bis nach Vorarlberg. Es werden aber nicht nur die österreichischen Alpen behandelt, sondern auch über die Grenzen geguckt: eigene Kapitel gibt es zu Italien, Frankreich und der Schweiz, Slowenien und Deutschland werden in kurzen Texten erwähnt.
Obwohl das Buch für Kinder geschrieben wurde, können selbst Erwachsene noch einiges lernen. Auf jeden Fall macht es Lust, diesen einzigartigen Lebensraum selbst zu erforschen und man möchte am liebsten gleich beginnen Ausflüge zu planen.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar