Die seltsame Alte

 7,90

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

Artikelnummer: 9783707450286 Schlagwörter: , , , , ,

Lesealter:

Teilen auf:

Inhalt

Eine Geschichte über Alt und Jung, die Begegnung zwischen den Generationen – so, wie sie sein könnte.

Die seltsame Alte taucht immer urplötzlich zu Besuch auf. Sie kommt ins Zimmer, setzt sich und beginnt mit ihren Fragen. Fragen nach dem Leben eines Kindes, dem sie gegenüber sitzt. Dann holt sie bunte Fäden hervor und beginnt mit dem Kind zu spielen – Fadenspiele.

Die Fäden, die sich zwischen den beiden schlingen, sind komplizierte Hebefiguren, deren Auflösung sie beide oftmals nicht gleich wissen – so sind sie gezwungen, eine Weile dazusitzen, verbunden durch die Fäden und einander sehr nahe zu sein. Verwoben durch Fäden, Worte und Zeit vergeht der Nachmittag. Ebenso plötzlich wie sie gekommen ist, bricht die seltsame Alte dann wieder auf – bis zum nächsten Mal sagt sie, bevor sie die Tür schließt.

Besonderes:
„Eins der schönsten Bilderbücher der letzten Zeit.“ Christine Lötscher, Tages-Anzeiger
„Das alte Spiel mit den faszinierenden Fadenfiguren nicht nur als wunderbare Musterzauberei, sondern als Zwiegespräch zwischen Alt und Jung, als Verweben von Fäden, Worten und Zeit zu Freundschaft: berührend, poetisch, leise und fast ein wenig weise.“ Coop-Zeitung, Zürich
„Ein absolut bemerkenswertes Bilderbuch.“ Reinhard Ehgartner, bibliotheksnachrichten online
„Dieses Buch ist Gegengift gegen den Kitschansturm in unserer Zeit, der Kinder für simple Wesen hält.“ Salzburger Nachrichten

Zusätzliche Information

Produkttyp

Lesealter

Verlag

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 08/2003
Einband: Hardcover
32 Seiten
Abmessungen: 21,5cm x 24,5cm
ISBN: 978-3-7074-5028-6

Urheber/innen

Adelheid Dahimène
Autor/in

Adelheid Dahimène wurde 1956 in Altheim/OÖ geboren, lebte als freie Schriftstellerin in Wels.
Sie schrieb für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ihre Texte zeichnen sich durch Feinsinn aus sowie durch hintergründigen Humor, der zwischen den Zeilen auf arglose Opfer lauert. Ihre Bücher wurden vielfach prämiert, u.a. mit dem Würdigungspreis für Kinder- und Jugendliteratur und dem Förderungspreis des Landes Oberösterreich. Ihr Bilderbuch „Esel“ (Residenz Verlag) war „Schönstes Buch Österreichs“ und ist ein internationaler Dauerbrenner.
Adelheid Dahimène starb am 21.11.2010.

Heide Stöllinger
Illustrator/in, Zeichner/in

Heide Stöllinger wurde 1941 in Klagenfurt geboren, studierte an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Viele ihrer Bilderbücher wurden mit nationalen und internationalen Preisen und Auszeichnungen gewürdigt, u.a. mit dem Österreichischen Illustrationspreis, dem Goldenen Apfel der Biennale in Bratislava und der Ehrenliste für den H. C. Andersen Preis. Ihr Bilderbuch „Esel“ war schönstes Buch Österreichs und ist ein internationaler Dauerbrenner. Sie lebt und arbeitet in Linz.

Presseinformationen

Cover-Download: Cover herunterladen

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die seltsame Alte“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert