Der schönste Tag zum Nichtstun

 15,40

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

Teilen auf:

Inhalt

Ein besonderes Bilderbuch ab 4 Jahren, mit dem sich Klein und Groß eine gemeinsame Pause schenken können

Roberta weiß genau, was sie heute machen will: gar nichts! Außer ein bisschen Vor-sich-hin-Träumen vielleicht. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn ihre Familie zwischen Fußballtraining, Rasenmähen und Spielerunden jede Menge Vorschläge dafür hat, wie Roberta einen wirklich schönen Tag verbringen könnte. Zum Glück lässt sich Roberta nicht von ihrem Plan abbringen und hat eine herrliche Zeit beim Herumliegen. Wird sie ihre Familie auch noch davon überzeugen einfach mal nichts zu tun?

Atmosphärisch und humorvoll erzählt, mit Bildern zum Losträumen!

Dieses Buch ist auf antolin.de gelistet und das Quiz auf Antolin wurde bereits 18 mal bearbeitet.
-> Dieses Buch direkt bei Antolin.de aufrufen!

Zusätzliche Information

Produkttyp

Antolin

Lesealter

Verlag

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 03/2022
Einband: Hardcover
32 Seiten
Abmessungen: 21,5cm x 27,5cm
ISBN: 978-3-219-11917-6

Urheber/innen

Nikola Huppertz
Autor/in

Nikola Huppertz, geboren 1976 in Mönchengladbach, studierte Musik und Psychologie. 2007 gewann sie mit dem Manuskript zu ihrem Debütroman „Karla, Sengül und das Fenster zur Welt“ den Literaturwettbewerb der Bonner Buchmesse Migration. Seitdem hat sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, Gedichte und Kurzprosa in Literaturzeitschriften sowie Geschichten für den Rundfunk veröffentlicht. Als freie Autorin lebt sie in Hannover.

Mareike Ammersken
Illustrator/in, Zeichner/in

Mareike Ammersken, Jahrgang 1992, ist gebürtige Ostfriesin und lebt heute im schönen Lüneburg. Nach ihrer Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik und einiger Zeit als Erzieherin im Berufsfeld hat sie sich für ein Illustrationsstudium an der HAW Hamburg entschieden. Schon immer lag ihr dabei die Buchillustration am Herzen. Die langen Waldspaziergänge mit ihrem Hund und die vielen Erfahrungen und Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen aus ihrem beruflichen Alltag inspirieren sie zu ihren stimmungsvollen und emotionalen Illustrationen.

Pressestimmen

Man möchte sofort in dieses Buch schlüpfen und bei Roberta lernen, wie das richtig geht, dieses Nichtstun.
Susanne Brenner, Saarbrücker Zeitung
Die Sprache ist bildlich und humorvoll, die großen Zeichnungen sind farbenfroh und inspirieren zum Träumen. Eine richtige Wohlfühl-Geschichte, die sich
perfekt eignet, um sie sich an einem schönen Tag zum Nichtstun vorlesen zu
lassen.
Fiona Tondi, Basler Biechergugge
Eine atmosphärische und humorvolle Geschichte mit Bildern, die zum Träumen anregen – und ein Plädoyer für Entschleunigung und Achtsamkeit.
froebel-gruppe.de
Es gibt Bücher, da fragt man sich gleich beim Aufschlagen, warum man sie erst jetzt in den Händen hält. »Der schönste Tag zum Nichtstun« ist eines von diesen […] höchste Eisenbahn, sich mal wieder eine Auszeit à la Roberta zu gönnen. Sie nimmt uns sanft an die Hand und zeigt uns, wie´s geht.
Sylvia Mucke, Eselsohr
Runterkommen und mit jeder Faser sich und die Natur genießen – mit diesem inspirierenden und ganz zauberhaft illustrierten Bilderbuch fühlen sich hoffentlich alle in der Familie bereit, es Roberta nachzutun.
Kilifü | Almanach der Kinderliteratur 2022/23

Presseinformationen

Cover-Download: Cover herunterladen

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der schönste Tag zum Nichtstun“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert