Übersicht

Der kleine Bär und der Weihnachtsstern

AutorInnen:

IllustratorInnen:

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(2 Kundenrezensionen)

 14,95

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Ich hol dir den Stern vom Himmel – Poesie zum Weihnachtsfest

Lieferbar

Beschreibung

In einer kalten Winternacht klopft der Fuchs an die Tür des kleinen Bären. Er will ins Warme. Im Stall wohnen aber die Gans und das Seidenhuhn, und die haben Angst vor dem Fuchs. Was tun? Damit der Fuchs nicht ganz allein bleiben muss in Schnee und Finsternis, verspricht der Bär, ihm zum Trost einen Stern vom Himmel zu holen. Den schönen, hellen Stern, der über dem Baum steht. Der Bär klettert höher und höher, aber den Stern kann er nicht erreichen. Und plötzlich ist ihm, als fiele er in die Tiefe, eingehüllt in Wärme und goldenes Licht … Eine wunderbar zarte Geschichte über Einfühlsamkeit, Behutsamkeit und den Zauber der Weihnacht.

Diese Buch ist auf antolin.de gelistet und das Quiz auf Antolin wurde bereits 78 mal bearbeitet.
-> Diese Buch direkt bei Antolin.de aufrufen!

Zusätzliche Information

Antolin

Sprache

Produkttyp

Einordung

Lesealter

2 Bewertungen für Der kleine Bär und der Weihnachtsstern

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Eva Plott

    Eine besinnliche, wunderschöne Weihnachtsgeschichte, mit leuchtenden Bildern. Das ist ein ganz besonderes Buch!

  2. Gutes für Weihnachten – Geschenkideen für Kinder von 3 bis 6 | Oh. Kiddo!

    […] für das Weihnachtsfest sind. Den Fuchs hört man in der Nacht nicht mehr heulen, sondern singen. „Der kleine Bär und der Weihnachtsstern“ von Antonie Schneider und Jana Walczyk (Nilpferd im G & G Verlag), 32 S., ab 4 Jahren. Gedruckt […]

Füge deine Bewertung hinzu

Ich akzeptiere