Übersicht

Das Buch gegen das kein Kraut gewachsen ist

 19,90

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

EAN: 9783707450057 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Lesealter:

Inhalt

Die Welt der Kräuter und Gewürze. Reime und Rätsel, Rezepte und Spiele. Wusstet ihr, wo man das Kräutlein Niesmitlust findet? Dass der Bärlauch auch Hexenzwiebel heißt? Wie man ein buntes Blumenbrot zubereitet? Was auf den Molukken wächst und wo man die findet? Für alle ist ein Kraut gewachsen, das beweist dieses faszinierende Sammelsurium. Ein üppiges Schmöker-, Lach-, Bastel-, Spiel- und Mitmachbuch für große und kleine Hobbygärtner und Kräuterhexen! Er hat viele Zehen und einen Bauch, er riecht sehr stark und heißt… Ist dein Nervenkleid zerschlissen, ruh dich aus und schlürf Melissen.

Besonderes:

„So viele schöne Geschichten, Rätsel, Reime und Rezepte sind darin, dass man nicht mehr die Finger davon lassen will.“ GEOlino „Das Buch von Gerda Anger-Schmidt und Renate Habinger kann man an jeder beliebigen Stelle aufschlagen und man fühlt sich sofort Zuhause. Ein Buch, das unbändigen Appetit macht, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.“ querlesen.ch „Ein besseres Team kann man sich nicht wünschen. Gerda Anger-Schmidt mit ihrer unerschöpflichen Phantasie und ihrer Lust an Sprachspielereien und Renate Habinger, die die Worte in Bilder umsetzt und mit Farben und Linien ihr eigenes Spiel treibt. Man kann sich gut vorstellen, wie sich die beiden Österreicherinnen gegenseitig anspornen und lustvoll gemeinsam ihre Bücher entwerfen. […] Was für ein Spaß für die ganze Familie!“ H. E. Menzel, Süddeutsche Zeitung „…liebevoll und anschaulich gestaltet, stets unterhaltsam und sowohl für Kinder als auch Erwachsene interessant.“ Krone LiVE Magazin „Mit den tollen Zeichnungen ist dieses Buch ein richtiges kleines Kunstwerk. Da soll noch einmal einer sagen, Kräuter seien langweilig!“ Die Zeit, Kinderheft, Juni 2010 „Als wäre das (Anm. Biebu) ein Warming-Up für etwas ganz Großes gewesen – so mag man es interpretieren, wenn man Gerda Anger-Schmidts und Renate Habingers Das Buch, gegen das kein Kraut gewachsen ist liest, nein genießt, durchforstet und seziert. Irgendwie lexikalisch kruschteln sich die beiden Autorinnen durch den Kosmos Natur und machen weder vor Spielen, Aphorismen und Nonsenssprüchen noch vor Bauernregeln halt. Dazwischen Info vom Feinsten, weil immer mit einem Schmunzeln serviert. Und für den Trhill sorgt das Märchen Zwerg Nase, das Häppchenweise durch das ganze Buch gelesen werden kann. Das Buch ist ein Feuerwerk und das muntere, unorthodoxe Layout steht der inhaltlichen Vielfalt in nichts nach. Sogar eine Schnüffelgewürzkarte gibt es, obwohl das Buch solche Add-on gar nicht nötig hätte. Wer seinem Kind ein Buch schenken möchte, das es ein Leben lang brauchen und behalten wird, dann dieses. So kann Lernen Spaß machen.“ ESELSOHR, Christine Paxmann „Ein insgesamt wirklich ausgezeichnet gelungenes Buch, das nicht nur für Kinder interessant und lehrreich ist.“ buchzeit.at „Das faszinierende Sammelsurium beweist glaubhaft, dass für alle und alles ein Kräutlein gewachsen ist, nur gegen dieses unwiderstehliche Kinderbuch mit Duftkarte und Kräuterspiel und den Illustrationen von Renate Habinger eben nicht.“ Gesünder Leben „Nilpferd im Residenz Verlag garantiert für originelle und kluge Kinderbücher. So ist auch das vorliegende Kräuterbuch nicht nur eine Fundgrube an Kräuter- und Gewürzwissen, sondern auch ein witziges Rätsel-, Rezepte- und Spielebuch. Eine Duftkarte führt Groß und Klein in die wunderbare Welt der Kräuter ein.“ Garten&Haus „Ein Kräuter-Feuerwerk. Wer hätte gedacht, dass die Welt so reich an Gewürzen und Kräutern ist – und dass man so viel damit anstellen kann! Denn das Kinder-Kräuterlexikon des österreichischen Duos Gerda Anger-Schmidt und Renate Habinger ist ein grafisches Feuerwerk. Rezepte in Form von Bildergeschichte, Liedern, Rätseln und Erzählungen sprudeln einem nur so entgegen.“ NZZ „Ein ganz besonderes Buch“ Buchkultur „Ein Feuerwerk der Ideen“ Buchmarkt „Ein geniales Nachschlagewerk für kleine Pflanzen- und Heilkundler und Jungköche, das in die Natur und zum Entdecken einlädt.“ Neues Volksblatt „Kleine und große Kräuterhexen können in dem lustig aufgemachten Nachschlagewerk allerhand erkunden: Von Augentrost bis Zimt ist alles dabei. Und am Ende der Lektüre weiß man sogar, was es mit dem Null-Angst-Kraut auf sich hat.“ eltern.de „Nilpferd in Residenz steht für außergewöhnlich schöne Kinderbücher. […] Schon das Cover sieht wunderschön aus und man muss einfach nachsehen, wie das Buch innen aussieht. Und es wird nicht zuviel versprochen, die Gestaltung setzt sich innen noch vielseitiger fort und man entdeckt ständig neue, kleine, liebevoll versteckte Details. Gleichzeitig werden die Pflanzen aber sehr deutlich und klar dargestellt, damit man sie auf den ersten Blick auch draußen entdecken kann. […] Ein wundervolles, schönes und lehrreiches Sachbuch für Kinder und begeisterungsfähige Erwachsene, die gerne Kräuterhexen oder Heiler sein wollen, die sich für die Natur interessieren und gerne mit den Händen greifen, was man sonst nur erklärt bekommt.“ www.roterdorn.de „Eine wirkliche Wucht ist dieses tolle Kräuter- und Gewürzbuch.“ Kleine Zeitung „…eine kindergerechte Entdeckungsreise durch die Welt der Kräuter und Gewürze. […] wunderbar und fantasievoll illustriert!“ Die Presse

Zusätzliche Information

Produkttyp

Lesealter

Urheber/innen

Gerda Anger-Schmidt
Autor/in

Gerda Anger-Schmidt, geboren 1943 in Wels/Oberösterreich, absolvierte ein Übersetzerstudium in Wien und Graz und ließ sich nach einigen Jahren im Ausland 1985 als freischaffende Autorin und Übersetzerin in Wien nieder. Sie war eine der beliebtesten österreichischen KinderbuchautorInnen und wurde vielfach ausgezeichnet. Sie verstarb 2017 in Wien.

Ihre Vorliebe für die kleine Form, für Sprachspiel und Reim, bescherte uns so hinreißende Titel wie „Neun nackte Nilpferddamen (die u.a. zum Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert waren) und „Vöillg rihctig“. Ihre berührenden Romane bleiben in Erinnerung, ebenso ihre spielerischen Sachbücher wie „Das Buch, gegen das kein Kraut gewachsen ist“ und die Liederbücher „Simsalabim“ und „Fidirallala“.

Die Jury zum Deutschen Jugendliteraturpreis begründete ihre Wahl mit folgendem Satz, der für Gerda Anger-Schmidts ganzes  Werk gelten kann: „(Ihre) humorvollen Sprachspielereien regen auch Kinder, die noch gar nicht ans Schreibenlernen denken, zum schöpferisch-experimentellen Umgang mit Sprache an – getreu dem Motto: ,Aller Unsinn macht Spaß.’“

Renate Habinger
Illustrator/in, Zeichner/in
Autor

Renate Habinger, geboren 1957.
Ausbildung zur Grafik-Designerin in Wien. Seit 1975 als freischaffende Illustratorin und Grafikerin tätig. Seit 1997 leitet sie die Papierwerkstatt „Schneiderhäusl“ in Niederösterreich, und seit 2008 die Sommerschule für Kinderbuchillustration ebenda. Zahlreiche Bücher für Kinder und Erwachsene, wofür sie mehrfach ausgezeichnet wurde, u.a.: Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis, Kinderbuchpreis der Stadt Wien, IBBY Honour List, mehrfach „Die besten 7“, etc.
2013 erhielt sie für die Illustrationen von „Hier gibt es Löwen“ die BIB Plakette der „Biennale der Illustrationen in Bratislava“.
2015 wurde das Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl mit dem „Bank Austria Kunstpreis 2014“ ausgezeichnet.
2015 wurde „Aus eins mach viel“ mit dem Kinderbuchpreis der Stadt Wien ausgezeichnet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Buch gegen das kein Kraut gewachsen ist“

Das könnte dir auch gefallen …