Da liegt was in der Luft

 15,40

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

Inhalt

Eine behagliche Gewittergeschichte ab 4 Jahren für die ganze Familie, die zeigt, dass man vor Gewitter keine Angst haben muss

Svea und ihre Schwestern Lotte und Berit wohnen in einem kleinen Ort. Es ist Sommer und eigentlich ist alles wie immer – wäre da nicht dieses seltsame Licht und dieser flüsternde Wind, der um das Haus streicht. Auch Karl, der Hund, ist ganz aufgeregt. Da liegt doch etwas in der Luft! Und tatsächlich, es zieht ein Sommergewitter auf – und was für eins! Während Lotte sich ängstlich an Papa klammert, bleibt Berit ziemlich entspannt. Für die kleine Svea ist es das erste Gewitter und so ganz geheuer ist es ihr auch nicht. Aber Papa hat schon eine Idee, wie sie gemeinsam dem Spektakel beiwohnen können. 

Atmosphärisch illustriertes Bilderbuchdebüt von Nachwuchstalent Malin Hörl – mit Tipps für das richtige Verhalten bei Unwettern

Ausgezeichnet mit dem dPICTUS UNPUBLISHED PICTUREBOOK SHOWCASE 2020

Dieses Buch ist auf antolin.de gelistet und das Quiz auf Antolin wurde bereits 62 mal bearbeitet.
-> Dieses Buch direkt bei Antolin.de aufrufen!

Zusätzliche Information

Antolin

Produkttyp

Lesealter

Verlag

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 02/2022
Einband: Hardcover
32 Seiten
Abmessungen: 21,5cm x 27,5cm
ISBN: 978-3-219-11933-6

Urheber/innen

Malin Hörl
Autor
Illustrator/in, Zeichner/in

Malin Hörl, geboren 1994, hat Design mit Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule in Münster studiert. Heute lebt und arbeitet sie als freie Autorin und Illustratorin in der Nähe von Frankfurt am Main. Das Arbeiten mit Aquarell und Buntstift macht ihr besonders viel Spaß.

Malin Hörl
Autor
Illustrator/in, Zeichner/in

Malin Hörl, geboren 1994, hat Design mit Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule in Münster studiert. Heute lebt und arbeitet sie als freie Autorin und Illustratorin in der Nähe von Frankfurt am Main. Das Arbeiten mit Aquarell und Buntstift macht ihr besonders viel Spaß.

Pressestimmen

Wild tanzen die Bleistiftstriche über die Seiten: Regen, Wind, wogendes Korn, Sturm. Wie Mama, Papa und drei Töchter ein gewaltiges Gewitter erleben, wie sie sich fürchten, trauen und das Naturphänomen bestaunen.
Stefan Hauck, Börsenblatt
Die gemeinsame Lektüre und das Betrachten der warmfarbigen, aber sturmbewegten Bilder kann kleinen Menschen vielleicht die Gewitterangst nehmen.
Ulrike Schimming, letteraturenletterata.de
„Furchtbar schön“ – es gibt diese, positiv gemeinte, Steigerungsstufe. Und sie passt so treffsicher auf die Zeichnungen – und die Geschichte – dieses Bilderbuchs. „Da liegt was in der Luft“ dreht sich um Gewitter – im Anmarsch und in der Vollendung.
Heinz Wagner, kijuku.at
Mit sinnlicher Sprache und beeindruckend-dynamischen Kreidezeichnungen erweckt […] Malin Hörl ein Naturspektakel zum Leben, nimmt die Angst davor und erzählt, wie man sich schützen kann. Ein Bilderbucherlebnis!
Entdeckungskiste

Presseinformationen

Cover-Download: Cover herunterladen

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Da liegt was in der Luft“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.