Übersicht

Der Bärenschatz

AutorInnen:

IllustratorInnen:

 16,99

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

EAN: 9783707451788 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , , ,
Lesealter:

Beschreibung

Ein Schatz ist kein Geschenk, einen Schatz muss man suchen! Manuel und Didi wissen das genau. Und da ihnen der alte Graubär eine waschechte Schatzkarte vermacht hat, besteigen sie ihr Meerschaumpfeifendampfboot und brechen auf in Richtung Südmeer. Nach einem Sturm landen sie auf der Kaktusinsel. Gleich beginnen sie zu graben, ohne zu ahnen, dass in der Tiefe ein kolossales Geheimnis rumort …

Erwin Moser schickt seine zwei liebenswerten Mäuseriche auf große Fahrt. Eine spannende Schatzsuche für mutige Mäuse!

Reinhören in das Buch mit www.ohrenklick.at
http://ohrenklick.at/buchvorstellungen/buchvorstellungen-blau/abersee/

Diese Buch ist auf antolin.de gelistet und das Quiz auf Antolin wurde bereits 319 mal bearbeitet.
-> Diese Buch direkt bei Antolin.de aufrufen!

Zusätzliche Information

Antolin

Sprache

Produkttyp

Lesealter

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Bärenschatz“

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Pressestimmen

EKZ Bibliotheksservice, 09.05.2016

Vor 30 Jahren erschien dieses herzerfrischende Buch (vgl. BA 7/86), kam 1997 als Taschenbuch heraus mit gleichem Cover im gelben Rahmen (das der Originalausgabe hatte noch den leicht geschwungenen roten Rahmen) – und jetzt haben wir die Neuauflage vor uns mit dem vertrauten Cover, rahmenlos. Haselmaus Manuel erbt eine Meerschaumpfeife und einen Schatzplan von der Kaktusinsel. Feldmaus Didi, Manuels Freund und Mitbewohner, teilt dessen Begeisterung, Ewald Igel baut den beiden einen Meerschaumpfeifendampfer und
versorgt die Freunde mit Schatzsuchgerät. Ein heftiger Sturm wirft die Seefahrer auf eine Insel mit vielen Kakteen. Sie gelangen an eine Erdhöhle, müssen aber vor einem Monster fliehen. So lernen sie die freundlichen Rüsselmännchen kennen, die ein Boot aus einem Kaktus fertigen und mit ihnen zusammen auf eine Insel gelangen, auf der es echte Schätze von wunderbaren Blumen gibt. Beladen damit fahren sie bei Ewald vor, dem sie einen Teil ihres Schatzes versprochen hatten.
Text und Bild bieten eine stimmige Einheit, die jedes Erstlese-Kind einlädt – und die bekannte Geschichte ist immer noch super!