Übersicht

Snippet_KIJUBU

Unsere AutorInnen und Bücher auf der KiJuBu!

Beim 17. Internationalen Kinder- und Jugendbuchfestival bietet das Museum Niederösterreich als Organisator der Veranstaltung erstmals über 100 Veranstaltungen an sieben Standorten an. Von 24. bis 30. März 2020 werden wieder 6.000 Kinder und Jugendliche auf der Suche nach dem Abenteuer Literatur den Kulturbezirk und die City von St. Pölten unsicher machen. Über 40 AutorInnen, IllustratorInnen, BilderbuchkinomacherInnen, MusikerInnen, TheatermacherInnen und KulturvermittlerInnen sind dabei für Schulkassen im Einsatz – am Mittwochnachmittag und am Wochenende bietet das Museum Niederösterreich wieder jede Menge Programm für Familien.

Mit dabei sind auch in diesem Jahr unsere G&G- und NILPFERD-AutorInnen – allen voran natürlich KiJuBu-Intendant Christoph Mauz – und ihre Bücher. „Das jährliche Zuwachs zeigt, dass KiJuBu wächst, aber niemals erwachsen wird“, freut sich Mauz. „Ist es uns letztes Jahr gelungen, das Landestheater Niederösterreich und die Bühne im Hof als Austragungsort zu gewinnen, ist heuer erstmals die ehemalige Synagoge von St. Pölten dabei. Und dieses Jahr erweitern wir wieder das Angebot auf über 100 Veranstaltungen. Bei KiJuBu gibt gleichzeitig immer etwas zu feiern. Heuer freuen wir uns etwa über den 40. Geburtstag der Drachenbücher von Franz Sales Sklenitzka.“

Unsere besonderen Tipps:

Christina Schmollngruber

Di, 24. März8:45Lesung “Krimikids – Gemeine Katzen-Entführung!”

Georg Bydlinski

Di, 24. März
10:00Lesung “Kolo, Nono und der Trollgnomfrosch”

Karin Ammerer

Mi, 25. März
9:00Lesung “Max, das kleine Schulgespenst”
10:00Lesung “Schnüffel junior. Knifflige Ratekrimis für clevere Detektive”
10:55Lesung “Till Eulenspiegel”

Maria Karipidou

Mi, 25. März8:45Lesung “Klein, schlau – Gogo!”
9:45Lesung “Timmi Zwinz, die Drunterirdischen und das verschwundene „i“!”

Renate Habinger

Do, 26. März
8:00Workshop “Papierschöpfen”
10:00Workshop “Papierschöpfen”

Franz Sales Sklenitzka

Do, 26. März8:30Lesung “Bei uns ein Drache? Dass ich nicht lache!”
9:45Lesung “Drachen haben nichts zu lachen”

und im ZeitPunktLesen-Drachenworkshop:

Di, 24. März9:30Workshop “Drachen und andere bedrohte Arten”
Mi, 25. März9:30Workshop “Drachen und andere bedrohte Arten”
Do, 26. März9:30Workshop “Drachen und andere bedrohte Arten”
Mo, 30. März
9:30Workshop “Drachen und andere bedrohte Arten”

Till Penzek

Do, 26. März8:45Lesung “Als die Großen klein waren”
11:00Lesung “Als die Großen klein waren”

Hannes Hörndler

Do, 26. März
9:00Lesung “Die Dunklen Bücher: Meine unheimlichen Nachbarn & Operation Kratzbein”

Franz Lettner & Klaus Nowak

Fr, 27. März9:30Lesung mit Diskussion “„Ich kann nur über Dinge schreiben, die ich kenne.“ Über das autobiographische Schreiben von Christine Nöstlinger”

Stella Dreis

Fr, 27. März10:00Workshop “Der Bärenvogelschatz”

Christoph Mauz

Di, 24. März8:00Lesung “Monster-Mania – Geschichten zum Gruseln”
10:00Workshop “Im Tonstudio – gemeinsam mit Christoph Rabl”
Mi, 25. März10:00Workshop “Im Tonstudio – gemeinsam mit Christoph Rabl”
Fr, 27. März
11:00Lesung “Von Schrebergartenzombies & Bussibären”
Mo, 30. März11:00Lesung “Monster-Mania – Geschichten zum Gruseln”

 

Und noch mehr Tipps:

Im Landestheater Niederösterreich liest Bettina Kerl am 26. März um 11 Uhr aus Felix Mitterers “Superhenne Hanna”, Elfriede Wimmer ist am 26. März im Einsatz und Jutta Treiber und Melanie Laibl sind mit ihren Büchern am 30. März zu Gast.

Das gesamte Programm von KiJuBu finden Sie auf der Website www.kijubu.at

Anmeldung für Schulklassen zu den Veranstaltungen im Museum Niederösterreich, in der Landesbibliothek Niederösterreich, im ORF Niederösterreich, im Festspielhaus St. Pölten, in der Bühne im Hof, im Landestheater Niederösterreich und in der ehemaligen Synagoge von St. Pölten: telefonisch unter +43 2742 90 80 90-914 und per Online-Formular.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar