Übersicht

G&G Verlagsgeschichte

Die G&G-Verlagsgruppe

G&G ist Österreichs führender Verlag für Kinderbücher und Lernhilfen. Er hat sich im Besonderen der Förderung von Lesekompetenz verschrieben. Das Programm umfasst Kinderbücher für das Alter von drei bis 14 Jahren, Lernhilfen bis zur Matura sowie Fachbücher für PädagogInnen. Weiters gehören der Ueberreuter Kinder- & Jugendbuchverlag, der Sachbuchverlag Carl Ueberreuter, Annette Betz und Nilpferd zur Glöckler-Gruppe.

Verlagsgeschichte

Der G&G Verlag wurde 1998 von Georg Glöckler gegründet. Mit 12 Lizenztiteln und dem Jungautor Stefan Karch begann die Erfolgsgeschichte des Verlags. In den ersten drei Jahren wuchs der Verlag noch langsam und musste erst einmal Fuß fassen. Ein erstes kräftiges Zeichen an den Buchhandel gelang 2001 mit dem wieder verlegten „Bunten Buch“. Zudem stellte sich der Verlag vertrieblich auf eine breitere Basis, indem er 2002 die ÖBV-Lernhilfen und 2003 das Esslinger-Programm aufnahm.

Ein wichtiger Schritt in der Erweiterung des Verlagsprogramms erfolgte 2004 durch den Zukauf der Buchrechte von Jugend & Volk mit namhaften und über die Grenzen hinaus bekannten österreichischen AutorInnen wie Mira Lobe, Felix Mitterer, Franz Sales Sklenitzka, Renate Welsh u.v.m.

Das Fundament eines der umsatzstärksten österreichischen Lernhilfenprogramme wurde 2007 mit der Übernahme der Lernhilfen des ÖBVs gelegt.

Ein Jahr später gelang dem Verlag die erfolgreiche Eigenentwicklung der rot-weiß-roten Erstlesereihe „G&G Lesezug“.  Mit diesem klaren Signal an den Buchhandel – österreichische AutorInnen, österreichische Sprache, österreichische Fibelschrift – ist der „G&G Lesezug“ heute die umfangreichste und erfolgreichste Erstlesereihe am heimischen Buchmarkt.

In den nächsten fünf Jahren erweiterte der Verlag sukzessive sein Programm und seine vertriebliche Stärke. So wurde im Jahr 2008 ein eigenes Bilderbuchprogramm entwickelt, das Lernhilfenprogramm 2009 im Bereich der Volksschulen mit der Reihe „Ich hab den Durchblick“ ausgebaut, 2011 das Lernhilfenprogramm mit der Reihe „SMILE“ ergänzt und 2012 Thienemann in den österreichischen Vertrieb aufgenommen.

Erfolgsautor Thomas Brezina und sein Wunderfahrrad „Tom Turbo“ feierten 2013 mit dem G&G Verlag ihr 20-jähriges Jubiläum mit einem fulminanten Auftakt im Theater Akzent und mit über 50.000 verkauften Exemplaren im ersten Jahr.

Einer der größten Meilensteine in der G&G-Verlagsgeschichte wurde im Jänner 2014 mit der Übernahme der Geschäftsanteile des Ueberreuter Kinder- & Jugendbuchverlags (Berlin) sowie der Bilderbuchmarke Annette Betz (Berlin) gesetzt. Damit verband sich der größte Kinderbuchverlag Österreichs mit dem größten Kinderbuchverlag Berlins. Im Juni desselben Jahres kam der Sachbuchverlag Carl Ueberreuter (Wien) hinzu und somit waren wieder alle Ueberreuter Verlage unter einem Wiener Eigentümer vereint. Für die jeweiligen Verlagsteams bedeutete das, dass ein größeres und breiteres Fundament für weitere Entwicklungen der Verlagsbereiche geschaffen wurde. Zudem entstand eine stabile Plattform und Anlaufstelle für heimische AutorInnen und IllustratorInnen.

Erneut Zuwachs bekam die G&G Verlagsgesellschaft im Juni 2015. Die Marke Nilpferd, die für hochwertig ausgestattete und vielfach ausgezeichnete Kinderliteratur steht, ergänzte den Verlagsauftritt. Innerhalb des Verlagsprogramms bildet das Nilpferd nun einen eigenständigen Bereich mit Schwerpunkt auf künstlerisch illustrierten Büchern für jüngere Kinder.

 

Mehr Informationen zu Presse, Kontakte und Downloads finden Sie hier!

Pressekontakt:

Klara Fraccaro
G&G Verlagsgesellschaft mbH
1090 Wien, Frankgasse 4
Tel.: 0043 (1) 494 96 99-622
Fax: 0043 (1) 494 96 99-420
Mail: klara.fraccaro@ggverlag.at

www.ggverlag.at
www.ueberreuter.de
www.ueberreuter-sachbuch.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen